Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Verantwortliche im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:

AdNovum Informatik AG
Röntgenstrasse 22
8005 Zürich

Telefon +41 44 272 61 11
data-privacy@adnovum.ch
www.adnovum.ch

 

 

Das Wichtigste auf einen Blick

Nebst der für die Auslieferung der Webseite technisch notwendigen Datenerfassung in Log-Dateien werden Daten einerseits über die eigenen Eingaben von Benutzern (Kontaktformulare, E-Mails und Newsletter) und andererseits über den Einsatz von Diensten Dritter verarbeitet. Bei den Dritt-Diensten sind insbesondere jene der US-amerikanischen Google LLC und der irischen Google Limited Ireland zu nennen, wo wir auf Google Analytics, Doubleclick und Google Fonts setzen. Weiter setzen wir den Dienst von search.ch für die Anzeige einer Karten-Komponente sowie den US-amerikanischen Dienst MailChimp für die Verwaltung von Newsletter-Abonnements und die Erfolgsmessung und Optimierung ein.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmässig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht

 

Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen, werden hierbei erhoben:

 

Typ und Version des verwendeten Browsers, Betriebssystem des Nutzers, IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs

 

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

Die Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen; hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Zudem erfolgt die Speicherung in Logfiles, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Die Daten dienen zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Fall der Logfiles erfolgt die Speicherung der Daten in rollierenden Logdateien, wobei ältere Einträge automatisch gelöscht werden. Die Speicherdauer ist damit von den Umständen abhängig und lässt sich zeitlich entsprechend nicht eingrenzen. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass die Daten nach spätestens einem Jahr gelöscht werden, eine darüberhinausgehende Speicherung jedoch möglich ist.

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

 

Technisch notwendige Cookies
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Google Dienste
Diese Webseite nutzt verschiedene Dienste der amerikanischen Google LLC bzw. für europäische Nutzer der irischen Google Limited Ireland. Für Details zur Datenverarbeitung durch Google verweisen wir auf die betreffende Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?gl=de
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.


Google Analytics
Wir setzen auf unserer Webseite den Dienst Google Analytics ein, dieser Dienst verwendet Cookies (siehe dazu oben). Die so erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
In unserem Auftrag benutzt Google diese Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Google DoubleClick
Wir verwenden auf unserer Webseite die Funktion DoubleClick von Google, um die Nutzung der Webseite auszuwerten und es uns, Google und anderen Werbetreibenden die mit DoubleClick zusammenarbeiten zu ermöglichen, den Nutzern nutzerrelevante Werbung präsentieren zu können. Hierzu wird ein Cookie auf der Festplatte Ihres Computers installiert. Mithilfe dieses Cookies wird dem Browser des Nutzers eine pseudonyme Identifikationsnummer zugewiesen und Informationen über die im Browser eingeblendete Werbung und deren Aufruf gesammelt. Die durch das Cookie gesammelten Informationen über die Nutzung werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf Basis der gesammelten Informationen werden dem Browser des Nutzers interessensrelevante Kategorien zugewiesen. Diese Kategorien werden zur Schaltung von interessensbezogener Werbung genutzt.


Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in der verwendeten Browser-Software verhindert werden, wobei in diesem Fall allenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können.


Neben der Änderung der Browsereinstellungen kann auch mit Hilfe eines Browser-Plug-in das DoubleClick-Cookie dauerhaft deaktiviert werden, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin installiert wird: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de


Die Erfassung der erzeugten und auf die Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser, durch Google kann zudem verhindert werden, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin installiert wird: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Rechtsgrundlage ist demzufolge Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 

Google Fonts
Wir setzen zur Darstellung externer Schriftarten auf den Dienst «Google Fonts» von Google. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Dadurch kann Google ermitteln, von welcher Website die Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Nähere Informationen finden sich unter https://fonts.google.com/about# sowie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/.
Die Benutzung von Google Fonts erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Webseite. Rechtsgrundlage ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

 

Newsletter
Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Nebst der E-Mail-Adresse und den sonstigen vom Benutzer selbst eingegebenen Daten (Name, Firma und Position, Adresse, Telefonnummer und Mitteilung) werden die IP-Adresse des aufzurufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung erhoben.

 

Die für den Versand benötigten  Daten (Name, Vorname, E-Mail)  werden über den US-amerikanischen Dienst MailChimp der The Rocket Science Group, LLC erfasst. Dieser Dienst ist Privacy Shield-zertifiziert. Zudem haben wir mit dem Anbieter einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung  abgeschlossen. Über MailChimp erheben wir ferner benutzerspezifisch, ob und wann unser Newsletter geöffnet und ob die darin befindlichen Links angeklickt werden (Erfolgsmessung mittels Öffnungs- und Klickraten).

 

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die im Zusammenhang mit der Erfolgsmessung erfassten Daten dienen dazu, um unsere Inhalte in Zukunft weiter zu optimieren.

 

Mit Ausnahme der Verarbeitung über MailChimp erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für den Versand des Newsletters verwendet.

 

Für die dargestellte Verarbeitung von Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Rechtsgrundlage ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

 

  • Vorname und Nachname
  • Firma und Position
  • Adresse (Strasse, PLZ, Ort, Land)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Individuelle Mitteilung


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.   

 

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Je nach den Umständen erfolgt die Datenverarbeitung gestützt auf die Einwilligung des Nutzers, der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, der Erfüllung eines Vertrags und/oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist demgemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a, lit. b und/oder lit. f DSGVO.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist.

 

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, ausser ihre Speicherung sei erforderlich, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

 

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

  • Recht auf Bestätigung, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (Art. 15 DSGVO);
  • Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO);
  • Recht auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten, oder, soweit eine weitere Verarbeitung erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 17 und 18 DSGVO);
  • Recht auf Erhalt der Sie betreffenden und von Ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (Art. 20 DSGVO);
  • Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.