AdNovum lanciert NEVIS-Komponente für kontinuierliche Authentisierung

Image nevis_detect_teaser_354x266.png

AdNovum erweitert ihre NEVIS Security Suite mit der Authentisierungs-Komponente nevisDetect. nevisDetect ermöglicht die kosteneffiziente und benutzerfreundliche Abwehr von Betrug mit gestohlenen Identitäten.

Das Schweizer Software-Unternehmen AdNovum erweitert seine NEVIS Security Suite mit der Komponente nevisDetect. Die neue Komponente des Authentisierungsservice von NEVIS erlaubt eine kontinuierliche Überprüfung der Identität des Benutzers anhand von Aspekten seines Verhaltens. nevisDetect kombiniert die Ergebnisse verschiedener Anomalie-Erkennungstechnologien zu einer Risikobewertung. Auf Basis der Risikobewertung kann das System Massnahmen zur Risikominderung einleiten, etwa indem es den Benutzer bittet, sich stark zu authentisieren, die Session automatisch beendet oder ein Helpdesk-Ticket für weitere Abklärungen eröffnet. Mit den übrigen Komponenten der NEVIS Security Suite lässt sich mit nevisDetect so ein hohes Mass an Schutz gewährleisten, ohne das Nutzererlebnis zu schmälern.

 

BehavioSec-Modul

Als erstes Anomalie-Erkennungsmodul unterstützt nevisDetect die verhaltensbiometrische Erkennungstechnologie der Firma BehavioSec. Diese Technologie analysiert die Verhaltensweisen von Benutzern wie Dynamik der Tastenanschläge, Berührung und Mausbewegung und vergleicht sie mit früheren Interaktionen.

 

Zentrales Verwaltungs-Cockpit

nevisDetect verwaltet alle Anomalie-Erkennungsmodule und ihre Informationen über ein zentrales Cockpit und bietet spezifische Funktionalitäten für verschiedene Rollen. Forensiker können mit nevisDetect rasch detaillierte Informationen zu einem Fall finden und sammeln. Sie können einem Fall weitere Details hinzufügen wie Auftreten, beteiligte Parteien, getroffene Massnahmen und Auswirkungen. Die Ermittler können archivierte Fälle durchsuchen und wieder aufrufen sowie Daten eines Falles abfragen und exportieren.

Sicherheitsteams können mit nevisDetect verdächtige Transaktionen schneller erkennen und blockieren. Durch die geschickte Kombination unterschiedlicher Detektionstechnologien wird die Anzahl von False Positives (falscher Verdachtsfälle) stark reduziert. Dies führt zu einer signifikanten Kostenreduktion für manuelle Sicherheitsabklärungen, beispielsweise im Zusammenhang mit dem Zahlungsverkehr einer Bank. nevisDetect unterstützt Sicherheitsteams auch bei der Definition von Richtlinien und Gegenmassnahmen, indem es anhand historischer Daten simuliert, wie sich eine Konfigurationsänderung aufs laufende System auswirken wird.

Der Support Desk gewinnt durch nevisDetect Einblick in die Historie eines Benutzerkontos und die Gründe für den aktuellen Status. Mitarbeitende können dadurch die Fragen der Kunden rund um den Zugang rasch und nachvollziehbar beantworten.

 

Kosten im Griff

Stephan Schweizer, Chief Product Officer NEVIS: «Identitätsdiebstahl, Session Hijacking und Betrugsfälle haben stark zugenommen und verursachen steigende Kosten. Mit nevisDetect erweitern wir die NEVIS Security Suite um eine Komponente, die digitalen Diensten einen hohen Schutz bietet, ohne das Nutzererlebnis zu beeinträchtigen. Zugleich hat man mit nevisDetect die Kosten für die Betrugserkennung und -bekämpfung und Compliance im Griff.»

 

NEVIS Security Suite von AdNovum

Die NEVIS Security Suite ist die Sicherheitslösung des Schweizer Software-Unternehmens AdNovum. NEVIS schützt seit über 20 Jahren Portale von Banken, Versicherungen und Behörden und wird heute von Unternehmen weltweit eingesetzt. Die Security-Suite ist in der Schweiz marktführend für Identity und Access Management und sichert über 80 Prozent aller E-Banking-Transaktionen. Die Experton Group zeichnete NEVIS in Deutschland 2017 als Security Leader aus.

Das Schweizer Software-Unternehmen AdNovum bietet seinen Kunden umfassende Unterstützung bei der schnellen und sicheren Digitalisierung bestehender Geschäftsprozesse und der Umsetzung neuer Geschäftsideen von der Beratung bis zu Konzeption, Umsetzung und Betrieb. Zu AdNovum's Kunden zählen renommierte Unternehmen aus den Branchen Finanz, Versicherungen, Telekommunikation, Industrie und Logistik sowie Schweizer Bundesämter und Kantone.

AdNovum wurde 1988 gegründet. Am Hauptsitz in Zürich und in den Büros in Bern, Lausanne, Budapest, Lissabon, Ho-Chi-Minh-Stadt und Singapur arbeiten heute rund 600 Personen. In Deutschland ist NEVIS durch das NEVIS-Office Germany vertreten.

www.adnovum.ch
www.nevis-security.ch / www.nevis-security.de
Twitter: @AdNovum / @NevisSecSuite

Downloads

Image portrait_adn_cpo_nevis_stephan_schweizer_600x800.jpg
Zoom
Stephan Schweizer, AdNovum CPO NEVIS

 

Download Portrait Stephan Schweizer, AdNovum CPO NEVIS (ZIP, 2526 KB)

Kontakt

Medienkontakt Schweiz

AdNovum Informatik AG
Manuel Ott
Röntgenstrasse 22, 8005 Zürich
Tel. +41 (0)44 272 61 11
media@adnovum.ch

Medienkontakt Deutschland

Finn Partners
Kristina Ambos
Sonnenstraße 23, 80331 München
Tel. +49 (0)89 89 40 8511
kristina.ambos@finnpartners.com