AdNovum erweitert NEVIS mit Lösung für Mobile-Authentisierung

Login und Transaktionen auf dem Smartphone

Image mobile_auth_platform_354x266_border.png

Mobile Transaktionen werden einfacher: Im Mobile Banking etwa können sich Kunden zukünftig via Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung auf dem Smartphone einloggen und Zahlungen bestätigen. Die sichere und bequeme Mobile-Authentisierung ist eine Erweiterung der NEVIS Security Suite von AdNovum.

Das Schweizer Software-Unternehmen AdNovum erweitert seine NEVIS Security Suite mit einer Lösung für Mobile-Authentisierung auf Basis des FIDO-Standards. FIDO (Fast IDentity Online) ist ein offener Industrie-Standard für sichere, schnelle und einfache Authentisierung im Internet. AdNovum geht mit der neuen Lösung auf ein Kundenbedürfnis ein: Das Mobilgerät wird zunehmend der primäre oder sogar alleinige Kanal für den Kontakt zu Unternehmen. NEVIS ermöglicht dem Kunden nun eine benutzerfreundliche, starke Authentisierung auf dem Mobilgerät, zum Beispiel mit Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung.

 

Lösung für Bedürfnisse bei E-Banking

Die Authentisierung kann direkt in der App geschehen, in der sie benötigt wird, oder in einer separaten App und von einer App oder Webapplikation via Push-Nachricht angefordert werden. Auf dieselbe Weise kann man auch Transaktionen bestätigen. Damit deckt die Mobile-Authentisierungs-Lösung zentrale Use Cases ab, wie sie für mobile Angebote im E-Banking gebraucht werden.

 

Hohe Standards für Privatsphäre

Die Zugangsdaten des Kunden werden ausschliesslich auf dessen Mobilgerät gespeichert und dort durch das Betriebssystem und die Hardware geschützt. Die Lösung auf Basis von Public-Key-Kryptographie – mit einem Schlüsselpaar wird eine Nachricht für den sicheren Transport ver- und entschlüsselt – garantiert die Privatsphäre des Kunden und bewahrt Unternehmen vor potenziell geschäftsgefährdenden Verstössen gegen den Datenschutz. Die Lösung bietet Schutz vor Daten- und Identitätsdiebstahl und verhindert Phishing-Attacken.

 

Compliance benutzerfreundlich umsetzbar

Unternehmen werden bei der Einhaltung strenger Authentisierungsvorschriften (PSD2, NIST und HIPAA) unterstützt. Für das Open Banking etwa müssen Banken gemäss PSD2 (Payment Service Directive 2) Drittanbietern unter anderem ermöglichen, Kontoinformationen zur Weiterverarbeitung zu beziehen. Die NEVIS Mobile-Authentisierungs-Lösung unterstützt dies, indem Kunden den Banken ihre Einwilligung für den Zugriff auf ihre Kontoinformationen durch Drittanbieter mit der geforderten starken Authentisierung auf einfache Art via Mobilgerät erteilen können.

 

Voll integrierte Lösung

Beim Customer Identity- und Access-Management (CIAM) ist AdNovum einer der wenigen Anbieter mit einer voll integrierten, durchgehenden Lösung für Mobile-Authentisierung basierend auf dem FIDO-Standard. FIDO ist das weltweit grösste Ökosystem für standardbasierte, interoperable Authentisierung.

Die NEVIS Mobile-Authentisierungs-Lösung unterstützt die Entwicklung von Software für das Mobilgerät mit einem Software Development Kit (SDK). NEVIS bietet Unternehmen damit die Möglichkeit, nachhaltige, interoperable Lösungen mit kurzer Time-to-Market zu entwickeln. Die NEVIS-Mobile-Authentisierungslösung von AdNovum wird bereits bei mehreren Unternehmen eingeführt.

 

Grossartige Kundenerlebnisse

Stephan Schweizer, Chief Product Officer NEVIS: «Die Mobile-Authentisierung macht mobile Anwendungen für den Kunden einfacher und schneller. Durch passwortlose Authentisierung in Kombination mit Push-Benachrichtigungen können Unternehmen grossartige Kundenerlebnisse aufbauen, Mobile gleichermassen wie Omnichannel. Dank dem offenen FIDO-Standard können sie aktuelle Fortschritte bei der hardwaregestützten Authentisierung wie etwa Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung in ihrem Produkt einsetzen.»

 

NEVIS Security Suite von AdNovum

Die NEVIS Security Suite ist die Sicherheitslösung des Schweizer Software-Unternehmens AdNovum. NEVIS schützt seit über 20 Jahren Portale von Banken, Versicherungen und Behörden und wird heute von Unternehmen weltweit eingesetzt. Die Security-Suite ist in der Schweiz marktführend für Identity und Access Management und sichert über 80 Prozent aller E-Banking-Transaktionen. Die Experton Group zeichnete NEVIS in Deutschland 2017 als Security Leader aus.

Das Schweizer Software-Unternehmen AdNovum bietet seinen Kunden umfassende Unterstützung bei der schnellen und sicheren Digitalisierung bestehender Geschäftsprozesse und der Umsetzung neuer Geschäftsideen von der Beratung bis zu Konzeption, Umsetzung und Betrieb. Zu AdNovums Kunden zählen renommierte Unternehmen aus den Branchen Finanz, Versicherungen, Telekommunikation, Industrie und Logistik sowie Schweizer Bundesämter und Kantone.

AdNovum wurde 1988 gegründet. Am Hauptsitz in Zürich und in den Büros in Bern, Lausanne, Budapest, Lissabon, Ho-Chi-Minh-Stadt und Singapur arbeiten heute über 600 Personen. In Deutschland ist NEVIS durch die NEVIS Security GmbH in München vertreten.

www.adnovum.ch
www.nevis-security.ch / www.nevis-security.de
Twitter: @AdNovum / @NevisSecSuite

Downloads

Image portrait_adn_cpo_nevis_stephan_schweizer_600x800.jpg
Zoom
Stephan Schweizer, AdNovum CPO NEVIS
Image nevis_mobile_auth_354x266.jpg
Zoom
354x266 Pixels
Image nevis_mobile_auth_564x166.jpg
Zoom
564x166 Pixels

 

Download Visuals (ZIP, 88 KB)

Kontakt

Medienkontakt Schweiz

AdNovum Informatik AG
Manuel Ott
Röntgenstrasse 22, 8005 Zürich
Tel. +41 (0)44 272 61 11
media@adnovum.ch

Medienkontakt Deutschland

Finn Partners
Kristina Ambos
Sonnenstraße 23, 80331 München
Tel. +49 (0)89 89 40 8511
kristina.ambos@finnpartners.com