Web Governance

Sichere Webarchivierung mit NEVIS und qumram

Die qumram Suite und nevisProxy von AdNovum bilden ein perfektes Gespann für die Abdeckung von Compliance und Archivierungsanforderungen im Webcontent-Bereich. Bei der transaktionalen Webarchivierung wird der Datenstrom zwischen Webservern und Kunden aufgezeichnet. Aus diesen Daten lassen sich alle geschäftsrelevanten Inhalte automatisiert in ein revisionssicheres Archivsystem übertragen. Auf diese Weise können regulatorische Anforderungen an die Archivierung von Webinhalten erfüllt werden. Die durchgängige Nachvollziehbarkeit ist ebenfalls gewährleistet – unabhängig von der Systemlandschaft.

 

Zoom

Aus dem revisionssicheren Archiv können die Webinhalte für jeden beliebigen Zeitpunkt originalgetreu rekonstruiert und in verschiedenen Formaten ausgegeben werden. Weiter bietet eine Webarchivierungslösung die folgenden Möglichkeiten:

 

Qualitätssicherung und Fehleranalyse

Komplexe und seltene Fehler im produktiven Umfeld lassen sich häufig nicht ohne Weiteres in einer Testumgebung reproduzieren. Auch die rein logfile-basierte Analyse gestaltet sich oft schwierig, zum Beispiel weil es aus Kapazitäts- und Compliance-Gründen nicht möglich ist, Debug Log Levels in der Produktion zu aktivieren. Mit einer transaktionalen Webarchivierung können die Schritte des Benutzers bis zum Auftreten des Fehlers detailgetreu reproduziert und den Entwicklern für die Fehleranalyse zur Verfügung gestellt werden.

 

Unterstützung Helpdesk

Ruft ein Benutzer an, um einen Fehler zu melden, muss der Helpdesk-Mitarbeiter anhand mündlicher Schilderungen nachvollziehen, an welcher Stelle der Applikation der Fehler aufgetreten ist. Gerade bei komplexen Fachapplikationen ist dies zuweilen eine echte Herausforderung. Hat der Helpdesk-Mitarbeiter jedoch Zugriff auf ein Webarchiv, so kann er die Schritte des Benutzers schnell und einfach nachvollziehen. Der Support wird dadurch wesentlich effizienter und kostengünstiger.

 

Ablösung von Legacy-Anwendungen

Oft müssen Inhalte von Legacy-Anwendungen nach ihrer Ablösung noch eine Zeit lang verfügbar bleiben. Dies bedingt normalerweise, dass aus Compliance-Gründen praktisch die gesamte Infrastruktur weiterbetrieben wird. Werden die Inhalte in einem Webarchiv abgelegt, lassen sich die Inhalte wesentlich kostengünstiger bereitstellen. Der Weiterbetrieb der Legacy-Umgebung entfällt.